1840

Van Wikipedia, de gratis encyclopedie

1840
The Marriage of Queen Victoria von Sir George Hayter
Die britische Königin Victoria heiratet
Prinz Albert von Sachsen-Coburg und Gotha.
William H. Harrison, Lithographie
William Henry Harrison siegt in der Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten.
One Penny Black
Die erste Briefmarke der Welt, die One Penny Black, wird in Großbritannien herausgegeben.
1840 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1288/89 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1832/33 (10./11. September)
Bengalischer Solarkalender 1245/46 (Jahresbeginn 14. oder 15. April)
Buddhistische Zeitrechnung 2383/84 (südlicher Buddhismus); 2382/83 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 75. (76.) Zyklus

Jahr der Metall-Ratte 庚子 (am Beginn des Jahres Erde-Schwein 己亥)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 1202/03 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 4173/74 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 1218/19
Islamischer Kalender 1255/1256 (Jahreswechsel 5./6. März)
Jüdischer Kalender 5600/01 (27./28. September)
Koptischer Kalender 1556/57 (10./11. September)
Malayalam-Kalender 1015/16
Rumi-Kalender (Osmanisches Reich) 1255/56 (1. März)
Seleukidische Ära Babylon: 2150/51 (Jahreswechsel April)

Syrien: 2151/52 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1896/97 (April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Großbritannien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weitere Ereignisse in Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nicolaas Pieneman:
Die Amtseinführung König Wilhelms II.

Afrika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • um 1840: Das Volk der Kololo wandert unter ihrem Häuptling Sebetswane über den Sambesi in das heutige Nordwestsambia ein. Sie erobern das Königreich Barotse im Kampf gegen die Lozi.

Ozeanien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Vertrag von Waitangi

Amerika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Antarktis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

RMS Britannia
Mannheimer Bahnhof um 1840

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bildende Kunst[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Carl Spitzweg: Der Schmetterlingsjäger

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Musik und Theater[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zeichnung der Uraufführung
Saffo – Titel des Librettos

Gesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Historische Karten und Ansichten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Leipzig 1840

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Januar/Februar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ernst Abbe
  • 23. Januar: Ernst Abbe, deutscher Astronom, Mathematiker, Physiker, Optiker († 1905)
  • 25. Januar: Karl Appold, deutscher Maler, Zeichner und Kupferstecher († 1884)
  • 25. Januar: Gideon Spicker, deutscher Religionsphilosoph und Mitglied des Kapuzinerordens († 1912)
  • 31. Januar: Holmes Conrad, US-amerikanischer Jurist und Politiker († 1915)
  • 31. Januar: Josef Ferch, rumäniendeutscher Komponist, Kirchenmusiker und Musikpädagoge († 1902)
  • 02. Februar: Louis-Albert Bourgault-Ducoudray, französischer Komponist († 1910)
  • 05. Februar: Simeon Eben Baldwin, US-amerikanischer Politiker († 1927)
  • 05. Februar: John Boyd Dunlop, schottischer Ingenieur, Erfinder, Konstrukteur († 1921)
  • 05. Februar: Hiram Maxim, US-amerikanisch-britischer Erfinder († 1916)
  • 05. Februar: Richard Schöne, deutscher Archäologe († 1922)
  • 10. Februar: Per Teodor Cleve, schwedischer Naturforscher († 1905)
  • 15. Februar: Bai Bureh, Herrscher des Königreichs Koya im heutigen Sierra Leone († 1908)
  • 16. Februar: Friederike Bognár, deutsche Schauspielerin († 1914)
  • 18. Februar: August Schaper, deutscher Orgelbauer († 1920)
  • 22. Februar: August Bebel, deutscher Führer der Arbeiterbewegung, sozialistischer Politiker († 1913)
  • 22. Februar: Samuel de Lange, niederländisch-deutscher Organist, Lehrer und Komponist († 1911)
  • 22. Februar: George A. Sheridan, US-amerikanischer Politiker († 1896)
  • 23. Februar: Carl Menger, österreichischer Ökonom († 1921)
  • 25. Februar: Otto Liebmann, deutscher Philosoph († 1912)
  • 28. Februar: Henri Duveyrier, französischer Afrikareisender († 1892)
  • 29. Februar: Paul Adolph, deutscher Jurist und Politiker († 1914)
  • 29. Februar: George D. Perkins, US-amerikanischer Politiker († 1914)

März/April[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Émile Zola
  • 02. April: Émile Zola, französischer Schriftsteller und Journalist († 1902)
  • 05. April: Théodore Ritter, französischer Pianist und Komponist († 1886)
  • 06. April: Wilhelm Junker, deutscher Afrikaforscher († 1892)
  • 08. April: Julius Dammann, deutscher Geistlicher und Schriftsteller († 1908)
  • 09. April: Wilhelm Exner, Forstwissenschaftler, Präsident des österreichischen Gewerbevereins († 1931)
  • 12. April: Edmond Audran, französischer Organist und Komponist († 1901)
  • 22. April: Hippolyte Balavoine, Schweizer evangelischer Geistlicher und Hochschullehrer († 1925)
  • 22. April: Odilon Redon, französischer Maler des Impressionismus († 1916)
  • 27. April: Edward Whymper, englischer Bergsteiger († 1911)
  • 28. April: George G. Symes, US-amerikanischer Politiker († 1893)
  • 29. April: Leopold Jacoby, deutscher sozialistischer Lyriker († 1895)
  • 30. April: Rudolph Eberhard Hillebrand, deutscher Architekt und Bauunternehmer († 1924)

Mai/Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 04. Mai: George Gray, US-amerikanischer Politiker und Jurist († 1925)
  • 06. Mai: John Raines, US-amerikanischer Politiker († 1909)
Pjotr I. Tschaikowski, 1893

Juli/August[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

September/Oktober[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

November/Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auguste Rodin, 1893
Claude Monet, 1899

Genaues Geburtsdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erstes Quartal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ernst Ludwig Riepenhausen, Lithographie um 1820

Zweites Quartal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siméon Denis Poisson
Caspar David Friedrich in seinem Atelier, 1819
Friedrich Wilhelm III.

Drittes Quartal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Carl Blechen, 1825

Viertes Quartal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Genaues Todesdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: 1840 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien