988

Van Wikipedia, de gratis encyclopedie

988
Die Azhar-Moschee
Die al-Azhar-Universität in Kairo wird gegründet.
988 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 436/437 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 980/981
Buddhistische Zeitrechnung 1531/32 (südlicher Buddhismus); 1530/31 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 61. (62.) Zyklus

Jahr der Erde-Ratte 戊子 (am Beginn des Jahres Feuer-Schwein 丁亥)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 350/351 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 366/367
Islamischer Kalender 377/378 (Jahreswechsel 20./21. April)
Jüdischer Kalender 4748/49 (14./15. September)
Koptischer Kalender 704/705
Malayalam-Kalender 163/164
Römischer Kalender ab urbe condita MDCCXLI (1741)

Ära Diokletians: 704/705 (Jahreswechsel November)

Seleukidische Ära Babylon: 1298/99 (April)

Syrien: 1299/1300 (Oktober)

Spanische Ära 1026
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1044/45 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Iberische Halbinsel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Almansors Feldzüge und „Razzien“ auf christliches Territorium

Frankreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Osteuropa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Warägergarde in der Chronik des Johannes Skylitzes (12. Jahrhundert)

Urkundliche Ersterwähnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Römisch-katholische Kirche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Russisch-Orthodoxe Kirche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Nōin, japanischer buddhistischer Mönch und Poet († nach 1050)
  • Tilopa, indischer Begründer der Kagyü-Linie des tibetischen Buddhismus († 1069)
  • um 988: Orso Orseolo, Bischof von Torcello und Patriarch von Grado († 1049)
  • 988/989: Mathilde von Schwaben, Herzogin von Kärnten und Oberlothringen († 1032)
  • um 988/998: Ali ibn Ridwan, ägyptischer Arzt und Astrologe († 1061/1062 oder 1067/1068)

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Todesdatum gesichert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 13. Februar: Adalbert Atto, Graf von Canossa, von Reggio nell’Emilia, Mantua und Modena
  • 28. April: Adaldag, Erzbischof von Bremen-Hamburg (* um 900)
  • 6. Mai: Dietrich II., Graf von Friesland
  • 19. Mai: Dunstan, Erzbischof von Canterbury (* um 909)
  • 24. Juni: Eticho, Bischof von Augsburg (* 944)

Genaues Todesdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: 988 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien