Nalan

Van Wikipedia, de gratis encyclopedie

Nalan (2021)

Nalan (* in München als Nalan Karacagil) ist eine in Berlin lebende Singer-Songwriterin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nalan Karacagil wurde in München geboren und wuchs dort auch auf.[1]

Unter dem Namen slimgirl fat veröffentlicht sie Ende 2018 ihre erste EP ugly, auf der fünf Stücke enthalten waren. Im Dezember 2021 folgte das unter dem Namen Nalan veröffentlichte Solo-Debütalbum I'm Good. The Crying Tape.[2] Es erschien auf dem Indie-Label Mansions and Millions und ihrem Kollektiv 3-Headed Monster Posse.

Neben ihrem Solo Projekt ist sie Teil des Underground-Trios Gaddafi Gals, das neben ihr aus dem Produzenten walter p99 arkestra und der Rapperin Ebow besteht.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Solo:

  • 2018: slimgirl fat – ugly (EP; USB Card, Digital Download; 3-Headed Monster Posse)
  • 2021: Nalan – I'm Good. The Crying Tape (Album; LP, Digital Download; Mansions and Millions, 3-Headed Monster Posse)

Mit Gaddafi Gals[3]:

  • 2017: The Death of Papi (CD, Tape, Digital Download; Seayou Records)
  • 2018: A Journey 2 the Temple of Love (Mixtape; Tape, Digital Download; 3-Headed Monster Posse)
  • 2019: Temple (LP, Tape, Digital Download; 3-Headed Monster Posse)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bayerischer Rundfunk Andreas Krieger: Debüt-Album Nalan Karacagil: "I'm Good. The Crying Tape". 22. Februar 2022 (br.de [abgerufen am 16. Mai 2022]).
  2. Nalan - I'm Good. The Crying Tape. Abgerufen am 16. Mai 2022.
  3. Gaddafi Gals. Abgerufen am 16. Mai 2022.