Quartzsite

Van Wikipedia, de gratis encyclopedie

Quartzsite

Luftaufnahme von Quartzsite
Lage im County und in Arizona
La Paz County Incorporated and Unincorporated areas Quartzsite highlighted.svg
Basisdaten
Gründung: 1989
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Arizona
County: La Paz County
Koordinaten: 33° 40′ N, 114° 13′ WKoordinaten: 33° 40′ N, 114° 13′ W
Zeitzone: Mountain Standard Time (UTC−7)
Einwohner: 2.413 (Stand: 2020)
Haushalte: 2.288 (Stand: 2020)
Fläche: 94,0 km² (ca. 36 mi²)
davon 94,0 km² (ca. 36 mi²) Land
Bevölkerungsdichte: 26 Einwohner je km²
Höhe: 268 m
Postleitzahlen: 85346, 85359
Vorwahl: +1 928
FIPS: 04-58010
GNIS-ID: 0009866
Website: www.ci.quartzsite.az.us
Bürgermeister: Norm Simpson

Quartzsite ist eine Stadt im Westen von Arizona in den Vereinigten Staaten. Sie befindet sich in 33 km Entfernung vom Colorado River im La Paz County und hat 3669 Einwohner (Stand 2017).[1] Die Stadt wird von der Interstate 10 tangiert. Des Weiteren beginnt hier der U.S. Highway 95 und endet die Arizona State Route 95. Quartzsite wurde 1856 von dem Siedler Charles Tyson in Form eines Fort gegründet, um die dortigen Wasservorkommen zu sichern.

Die Stadt ist berühmt für ihre Edelsteinbörsen, die während der Monate Januar und Februar bis zu eine Million Besucher anlocken.[2] In den Wintermonaten kommen Tausende Camper aus den Nordstaaten der USA und aus Kanada. Sie überwintern dort mit ihren teils großen Wohnmobilen.

Kontroverse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Juli 2011 wurde ein Video auf der Plattform YouTube veröffentlicht. Es zeigt wie Quartzsite-Einwohnerin Jennifer Jones auf Geheiß einzelner Stadtratsmitglieder – und gegen den erklärten Willen des Bürgermeisters – durch örtliche Polizisten angegriffen und verhaftet wird, nachdem sie während einer Stadtratssitzung im Rahmen der Einwohnerfragestunde den Rat der Korruption und des Gesetzesbruches beschuldigte. Jones erlitt bei dem Angriff der Polizei auf sie ernsthafte Verletzungen und wurde in das nächstgelegene Krankenhaus transportiert.

Nachdem das Video einer breiten Öffentlichkeit bekannt und der Vorfall auch durch die traditionellen Medien aufgegriffen wurde, traf sich der Stadtrat zu einer Geheimsitzung unter Ausschluss der Öffentlichkeit und beschloss sowohl die Absetzung des Bürgermeisters als auch die Ausrufung des Notstandes. Der Bürgermeister, Ed Foster, bezichtigt die örtlichen Behörden und den Stadtrat der Korruption sowie der Veruntreuung und Unterschlagung kommunaler Steuermittel. Stadtratsmitglieder wiesen die Vorwürfe zurück.[3]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Quartzsite town, Arizona. United States Census Bureau, abgerufen am 17. Mai 2019.
  2. Zahnreinigung für Hündchen Grace in FAZ vom 15. Dezember 2011, Seite R6.
  3. http://news.yahoo.com/emergency-declared-az-town-over-allegations-211928629.html.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Quartzsite, Arizona – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien