Salina Cruz

Van Wikipedia, de gratis encyclopedie

Salina Cruz
Salina Cruz (Oaxaca)
Salina Cruz (Oaxaca)
Salina Cruz
Salina Cruz auf der Karte von Oaxaca
Koordinaten 16° 10′ 0″ N, 95° 12′ 0″ WKoordinaten: 16° 10′ 0″ N, 95° 12′ 0″ W
Basisdaten
Staat Mexiko

Bundesstaat

México
Municipio Salina Cruz
Stadtgründung 1522
Einwohner 76.596 (2010)
Stadtinsignien
Detaildaten
Höhe 22 m
Postleitzahl 70610 - 70703
Vorwahl 971
Stadtvorsitz Rosa Nidia Villalobos González
Website municipiosalinacruz.gob.mx/es/
Bahnstation Salina Cruz (1997)
Bahnstation Salina Cruz (1997)
Bahnstation Salina Cruz (1997)
Küste bei Salina Cruz (1997)
Küste bei Salina Cruz (1997)
Küste bei Salina Cruz (1997)

Salina Cruz ist das Industriezentrum und die wichtigste Hafenstadt an der Pazifikseite des Isthmus von Tehuantepec im mexikanischen Bundesstaat Oaxaca mit etwa 76.000 Einwohnern. Salina Cruz ist Verwaltungssitz des gleichnamigen Municipio Salina Cruz.

Mit dem Bau der küstenverbindenden Bahnlinie zwischen 1888 und 1893 erlebte die Stadt einen großen Bevölkerungszuwachs, durch den Bau des Panamakanals blieb die erhoffte Entwicklung in ein bedeutendes Handelszentrum allerdings aus. 2023 wurde die Verbindung als Corredor interoceánico wiedereröffnet.

Salina Cruz verfügt über einen großen Hafen mit Trockendock und angegliedertem Containerhafen. Der wichtigste Industriebetrieb in der Stadt ist die PEMEX, die 1979 ihre Raffinerie fertigstellte.