Stephen Thomas Erlewine

Van Wikipedia, de gratis encyclopedie

Stephen Thomas Erlewine im Jahr 2017

Stephen Thomas Erlewine (* 18. Juni 1973 in Ann Arbor, Michigan) ist ein US-amerikanischer Musikkritiker und Senior Editor von AllMusic.

Erlewine ist ein Neffe des ehemaligen Musikers und AllMusic-Gründers Michael Erlewine.[1][2] Er studierte an der University of Michigan, wo er Englisch als Hauptfach belegte, und war Musikredakteur (1993–94) und dann Kulturredakteur (1994–1995) der Schulzeitung The Michigan Daily sowie DJ beim Campus-Radiosender WCBN.[3]

Er ist freiberuflich tätig und Autor zahlreicher Musikerbiografien. Er hat zu einer Reihe von Büchern beigetragen, darunter All Music Guide to Rock: The Definitive Guide to Rock, Pop, and Soul[4] und All Music Guide to Hip-Hop: The Definitive Guide to Rap & Hip-Hop.[5] Gelegentlich schreibt er auch Beiträge in Liner Notes von Booklets.[6]

Erlewine ist Frontman und Gitarrist der aus Ann Arbor stammenden Band Who Dat?.[7]

Einzelnachweise

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
  1. Michael Erlewine Biography, Songs, & Albums. Abgerufen am 18. Mai 2022 (englisch).
  2. The Story of AllMusic, the Internet’s Largest, Most Influential Music Database. Abgerufen am 18. Mai 2022 (englisch).
  3. John Walters: Guide Editor: All Music, All the Time. The Hartford Courant, 2003, S. D4.
  4. Vladimir Bogdanov, Chris Woodstra, Stephen Thomas Erlewine: All music guide to the blues: the definitive guide to the blues. Backbeat Books ; Distributed to the Book trade in the U.S. and Canada by Publishers Group West ; Distributed to the music trade in the U.S. and Canada by Hal Leonard, San Francisco, CA; Berkeley, CA; Milwaukee, WI 2003, ISBN 978-0-87930-736-3 (worldcat.org [abgerufen am 18. Mai 2022]).
  5. All Music Guide to Hip-Hop: The Definitive Guide to Rap & Hip-Hop. Abgerufen am 18. Mai 2022.
  6. Credits – Stephen Thomas Erlewine auf AllMusic.
  7. Who Dat? auf AllMusic.