Weber (Einheit)

Van Wikipedia, de gratis encyclopedie

Physikalische Einheit
Einheitenname Weber
Einheitenzeichen
Physikalische Größe(n) Magnetischer Fluss
Formelzeichen
Dimension
System Internationales Einheitensystem
In SI-Einheiten
In CGS-Einheiten
Benannt nach Wilhelm Eduard Weber
Abgeleitet von Volt, Sekunde
Siehe auch: Maxwell

Das Weber (auch: die Voltsekunde) ist im Internationalen Einheitensystem (SI) die Maßeinheit des magnetischen Flusses. Benannt wurde sie nach Wilhelm Eduard Weber.

Umrechnung in CGS-Einheiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Gauß’schen CGS-System (sowie im kaum noch im Reinform verwendeten elektromagnetischen CGS-Einheitensystem) ist das Maxwell (Mx) die Einheit des magnetischen Flusses. Die Umrechnung lautet:

Gauß-Einheiten können zwar nicht immer mit einfachen Vorfaktoren in entsprechende SI-Einheiten umgerechnet sind, weil das dreidimensionale CGS-System anders als das vierdimensionale MKSA-System auf Gleichungen für nicht rationalisierte Größen beruht, im Falle von Maxwell und Weber ist dies aber möglich.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Das Internationale Einheitensystem (SI). Deutsche Übersetzung der BIPM-Broschüre „Le Système international d’unités/The International System of Units (8e édition, 2006)“. In: PTB-Mitteilungen. Band 117, Nr. 2, 2007 (Online [PDF; 1,4 MB]). Seite 29, Fußnote c) zu Tabelle 9. In der aktuellen (neunten) Auflage der SI-Broschüre ist diese Information nicht mehr verfügbar.