Mount Dewey

Van Wikipedia, de gratis encyclopedie

Mount Dewey
Höhe 1830 m
Lage Grahamland, Antarktische Halbinsel
Koordinaten 65° 54′ 24″ S, 64° 19′ 11″ WKoordinaten: 65° 54′ 24″ S, 64° 19′ 11″ W
Mount Dewey (Antarktische Halbinsel)
Mount Dewey
Normalweg Hochtour (vergletschert)

Mount Dewey ist ein 1830 m hoher Berg an der Graham-Küste des Grahamlands im Norden der Antarktischen Halbinsel. Er ragt 13 km südöstlich des Mount Cheops auf.

Teilnehmer der British Graham Land Expedition (1934–1937) unter der Leitung des australischen Polarforschers John Rymill kartierten ihn. Das UK Antarctic Place-Names Committee benannte ihn am 7. Juli 1959 nach dem US-amerikanischen Bibliothekar Melvil Dewey (1851–1932), Erfinder der nach ihm benannten Dewey-Dezimalklassifikation zur Einordnung literarischer Werke in Bibliotheken.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]